Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Decken für Moria 2

Unterstützung der ehrenamtlichen, gemeinnützigen und überparteilichen Initiative "Decken für Moria 2"

Diesen Text als PDF-Datei downloaden:
Moria Flyer JC Unterstützung der ehrenamtlichen Aktivitäten 2021-02

image001

Eine EmK-Pastorin und ein Unternehmer aus Tuningen

starten ein Hilfsprojekt:

Wärmende Decken für Flüchtlinge auf Lesbos.
»Wenn wir die Ursachen nicht ändern können, 
wollen wir wenigstens Leid lindern«,

erklärt Elisabeth Kodweiß am Telefon.

image002

Sie ist Pastorin der Evangelisch-methodistischen
Kirche (EmK) und für die Gemeindebezirke
Tuttlingen-Trossingen und Villingen-Schwenningen
zuständig.


Zusammen mit dem Kirchenglied und Unternehmer
Marius Ritzi aus der EmK-Gemeinde in Tuningen hat
Sie die Hilfsaktion »Decken für Moria 2« ins Leben
gerufen.

Mit hochwertigen Decken soll den auf der griechischen Insel Lesbos gestrandeten Flüchtlingen geholfen werden. Schirmherrin ist Frau Martina Braun, MdL der GRÜNEN.

Unser JOBCLUB VS  e.V. ist eine der Unterstützer-Organisationen dieser tollen Initiative, um im Spätsommer eine zweite Lieferung von 1.500 Decken in das Elendslager Moria 2 senden zu können. Die ersten 1.500 Decken wurden bereits im April verteilt und lösten große Dankbarkeit unter den Geflüchteten aus. 

Bislang sind schon über über 85.000 € an Spenden eingegangen - das ist ein toller Erfolg, für den sich die Initiator/innen der Initiative bei allen Spender/innen im Namen der Flüchtlinge im Elendslager Moria 2 sehr herzlich bedanken.

Wie Sie aus dem Flyer ersehen können, werden die Decken von Flüchtlings-Frauen - die bei Herrn Ritzi ordnungsgemäß sozialversicherungspflichtig angestellt sind und deutlich über dem  gesetzlichen Mindestlohn bezahlt werden - hergestellt .

Wir bitten Sie um eine möglichst großzügige und ebenso rasche Spende - die kompletten Selbstkosten pro Polar Fleece-Decke, d.h. Material, Lohnkosten und Transport in das Flüchtlingslager auf Lesbos betragen - auf dem Hintergrund  der ehrenamtlichen  Arbeit vieler - nur € 25 .

Mitmachende Organisationen dieser ehrenamtlichen, überparteilichen Initiative sind:
Logos

image026

Wir hoffen auf eine schnelle Resonanz
und ein breites Engagement und
bedanken uns im Voraus für Ihre positive Unterstützung !

Das Spendenkonto der Initiative

„Decken für Moria 2“

bei  der evangelisch-methodistischen

Kirche lautet 

IBAN :  DE07 6439 0130 0160 3100 08   

BIC:     GENODES1TUT   

Falls sie eine steuer-wirksame Spendenbescheinigung wünschen, geben sie bei der Überweisung bitte ihre Adresse an.
Projektbeschreibung auf YouTube:  https://www.youtube.com/channel/UCnRQN5uc5AQgCuaha_6jBBA

image025 image024
image028 image027

Selbst geflüchtet helfen sie jetzt Flüchtlingen: Näherinnen in der Trossinger Firma von Marius Ritzi nähen Decken für das Flüchtlings-lager Moria

image003

Koordinatorin Projekt Flüchtlingshilfe 
Frau Evelyn Preuß Mail:
Telefon: (07720) 301-352


Diakonie Schwenningen Projekt Flüchtlingshilfe 
Kronenstraße 7  78054 Villingen-Schwenningen 

 

 

image029

Im Februar 2021                

Christian Utischill 1. VorsitzenderTel. +49 171 341 0755  
Mail:    Internet: www.jobclub-vs.de
Jobclub-VS e.V. eine Asyl-Unterstützergruppe im
Schwarzwald-Baar-Kreis
Interkonfessionell  |  unabhängig  | überparteilich

Gemeinnütziger, eingetragener Verein beim
Amtsgericht Freiburg im Breisgau VR 702486

Finanzamt Villingen-Schwenningen
Steuer-Nummer 22101 / 66512 

Kontakt

Jobclub-VS e.V.
Fohrenweg 17
78089 Unterkirnach

Tel.: +49 171 341 0755

E-Mail: